Offene Supervisionsgruppe

Einen Beruf im psychosozialen Bereich auszuüben, bietet einem nicht nur viele Chancen und Möglichkeiten zur Entfaltung, sondern stellt gleichzeitig auch hohe Anforderungen an die eigene Person. Krisenhafte Erfahrungen sind daher gerade in diesem Berufsfeld nichts Außergewöhnliches. Gerade in Situationen, die vielleicht als festgefahren oder belastend erlebt werden, kann ein Supervisionsangebot hilfreich sein. Einerseits im Sinne von Prävention, andererseits natürlich dafür, dass  so eine bestmögliche Arbeit mit den Klient*innen gewährleistet werden kann.

Hier haben Sie die Möglichkeit, eigene Fälle einzubringen und die (hypno-)systemische Haltung und Arbeitsweise kennenzulernen.

Termine 2021

Jeweils von 17:00 bis 20:00

15.03.

17.05.

12.07.

20.09.

15.11.

Kosten pro Termin: 57€

Leitung: Dr. Lars Anken

Eine Anmeldung ist erforderlich.